Loidesthal

Kreutenweg

Start: Dorfplatz
Länge: 12,6 km
Gehzeit: 2h 30 min

3-Rieden-Weg

Start: Dorfplatz
Länge: 8,0 km
Gehzeit: 1h 40 min

Streckenführung

Vom Ausgangspunkt führen die beiden Routen zunächst auf derselben Strecke Richtung Kirche, dann durch den „Jedenspeigener Hohlweg“ in die Riede „Kirchenlüsse“. Hier teilen sich nach ca. 1 km die Routen. Der blau markierte „3-Rieden-Weg“ biegt rechts in die „Mühlbergäcker“, vorbei an 2 Feuchtbiotopen (Biber!), danach einen Hügel hinauf bis zum höchsten Punkt der Strecke. Ein kurzes Stück führt ein unbefestigter Weg steil hinab in die Riede „Mühlweiden“ zum Loidesthaler Bach, wo sich Kopfweiden und Fischteiche aneinanderreihen. Vorbei am Tennisplatz gelangt man in den Ort und zurück zum Start. Der rot markierte „Kreutenweg“ biegt nach ca. 1 km links ab. Nach der Überquerung der Landesstraße (Vorsicht Verkehr!) und der ehemaligen Bahnlinie Stammersdorf-Dobermannsdorf wandert man entlang einer Hügelkuppe mit herrlicher Fernsicht durch die schönsten Weinriede der Gemeinde („In den Kreuten“). Vorbei am Klimpferkreuz führt der Weg am Waldesrand entlang um nach 6,7 km umzukehren. Von hier geht es in den Ort Blumenthal. Im Ort biegt der Weg links ab, überquert die Straße und führt nach Loidesthal zurück.

Der Gesundheitstipp

Nimm dir Zeit - Tank Lebenskraft und Energie
Regelmäßige Bewegung und gezielte Entspannung sind sehr wichtig für unser Immunsystem und unser Wohlbefinden. Wann mächtest du etwas für deinen Körper tun?
Nicole Rudolf aus Loidesthal (0676/4279283)

Tipps in Loidesthal

  • Kellergasse "Klause"
  • Biotope mit einzigartiger Tier- u. Pflanzenwelt