Groß-Schweinbarth

Hohlwegrunde

Start: Meierhof Groß-Schweinbarth (vis-á-vis vom Schloss)
Länge: 5 km
Gehzeit: ca. 55 min

Streckenführung

Vom Meierhof Groß-Schweinbarth (vis-á-vis vom Schloss) geht man entlang der Hauptstraße Richtung Auersthal und biegt nach ca. 600 Metern rechts in den „Birngrundweg“ ein. Weiter geht es bis zur Abzweigung bei den beiden Auffangbecken Richtung „Kastanienallee“. Kurz vor deren Ende biegt der Weg rechts über einen kurzen Anstieg Richtung „Königsberg-Hohlweg“ ab, wo während der Sommermonate die farbenprächtigen Bienenfresser in der Hohlwegwand nisten. Am Beginn des Hohlweges kann man links zum Hochbehälter abzweigen, wo sich eine herrliche Aussicht und ein Rastplatz mit Streuobstwiese bieten. Weiter wandert man durch das imposante Naturdenkmal „Königsberg- Hohlweg“ und folgt dem Weg nach links entlang der Weingärten, vorbei an der Kellergasse (Zeißelthal) und der Pfarrkirche zurück zum Ausgangspunkt.

Der Gesundheitstipp der Klinik Pirawarth

Walken im Gelände
Da beim Weinberg Walken kein Schritt dem anderen gleicht, fördern Sie dabei Ihre Konzentration und Ihr Koordinationsvermögen.

Tipps entlang der Strecke

  • Bemalter Hochbehälter in der Mitte der Strecke
  • Königsberghohlweg mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt